Ganz wie Mutter

"Also, Herr Professor, am Ersten gehe ich", sprach Auguste energisch. Aber der Professor war so in seine wissenschaftlichen Studien vertieft, dass er es kaum vernahm.
Seitdem seine Frau vor fünf Jahren gestorben war, kümmerte sich niemand um die Kinder und den Haushalt. Die Haushilfen hielten es nie lange aus und wechselten ständig. Auch Auguste hatte es nun satt. Sie wollte nicht einfach so gehen und die Kinder sich selbst überlassen. Da kam ihr ein Gedanke, und sie schrieb einen Brief ...
Leitgedanken: Folgen Vernachlässigung der Kindererziehung; Frucht eines treuen Dienstes und anhaltenden Gebets.
Hörspiel nach dem gleichnamigen Buch von E. Dreisbach.

Ausführung Audio-CD
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten